StartseiteAbteilungenTissueEngineering & BiomaterialienRespiratory Tissue Engineering

Respiratory Tissue Engineering

Respiratorisches Tissue Engineering

Die Lunge als lebenswichtiges Organ wurde im Tissue Engineering bis jetzt nur selten in den Fokus der Forschung gestellt. Durch Lungenkrankheiten wie die COPD (chronische obstruktive Lungenkrankheit) und Lungentumore sterben jährlich weltweit Millionen Menschen aufgrund unzureichender Therapiemöglichkeiten. Deshalb beschäftigen wir uns mit der Erforschung langfristiger effektiver Lungenersatz-möglichkeiten und innovativer interventioneller und chrurgischer Therapien auf der Basis des Tissue Engineerings.

Im Bereich des respiratorischen Tissue Engineering stehen für unsere Arbeitsgruppe derzeit folgende Themen im Vordergrund:

  • Biohybride Lungenunterstützungssysteme (EndOxy)
  • Vitalisierte Atemwegsstents (PulmoStent)
    • ·     In-Vitro Kultur von respiratorischem Epithel

    • Biomechanische Einflüsse auf das Atemwegsepithel (CiliarMechanik)

    Projektleitung

    Dr. med. Christian Cornelissen

    Te.: +49 (0) 241 80 85462

    cornelissen(at)ame.rwth-aachen.de