StartseiteAbteilungenKardiovaskuläre TechnikForschung

Forschung

Der Forschungsschwerpunkt der Gruppe "Forschung & Dienstleistung" liegt in der Entwicklung experimenteller und numerischer Methoden für kardiovaskuläre Anwendungen mit dem Ziel eines besseren Verständnisses der Interaktionen zwischen biologischen und technischen Systemen.

Das Verständnis von Blutschädigung (z.B. Thrombogenese, Hämolyse) durch technische Systeme sowie die Entwicklung von numerischen und experimentellen Testmethoden zur Vorhersage der Blutschädigung bilden hierin einen besonderen Schwerpunkt.

Neben den Forschungsprojekten verfügt das CVE auch über eine Reihe von Analysemethoden, die bei den meisten Projekten zum Einsatz kommen.


Methoden

Numerische Simulation
Particle Image Velocimetry
In-Vitro Blutversuche
Isoliertes Herz
Kreislauf Simulatoren

Forschungsprojekte

Aneurysma Okkluder
BelaVAD
DopplerSIM
Ghostcells
Isoliertes Herz
Kalzifizierung
Mikrostrukturierung
Multiphasen-Effekte
PathoMod
Von Willebrand Faktor

Gruppenleiter

Dipl.-Ing. Sebastian Jansen

Te. +49 241 80 87234

Email